FAQs

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


F.     Ich bin selbst ein ambitionierter junger Basketballspieler und möchte mit zu den Veranstaltungen. Wie kann ich am besten Kontakt aufnehmen ?


Solltest Du Interesse haben als Teil eines Teams des Programms Basketball Virus mit uns auf internationale Turniere zu reisen, kannst Du uns gerne via E-Mail, Facebook oder mittels des Kontaktformulars auf der Website aufnehmen. Am besten lässt Du uns schon in der ersten Kontaktaufnahme einige Informationen über dich zukommen. Dazu gehören u.a. auch Alter, Spielerfahrung, aktuelle Spielklasse bzw. Liga und der Vereinsname und das Bundesland in dem Du spielst. Wichtig ist, dass Du vorab schon mit deinen Eltern über deinen Wunsch, Teil der Basketball Virus Familie zu werden gesprochen hast. Basketball Virus bietet den Eltern des Spielers ebenfalls die Möglichkeit mit zu den versanstaltungsorten zu reisen, um ihr Kind spielen zu sehen.


F.     Was passiert nach der ersten Kontaktaufnahme?


Nachdem Du uns kontaktiert hast, werden wir uns in der Regeln innerhalb von 10 Tagen bei Dir zurückmelden. Nachdem wir uns bei Dir gemeldet haben besprechen wir das weitere Voirgehen. Dazu gehört auch die persönliche Konatktaufnahme (vor-Ort-Besuch).  Im Idealfall beobachten wir (Team Basketball Virus) eines deiner Spiele im Liga-/Pokalspielbetrieb. Gemeinsam mit deinen Eltern und deinen Trainern klären wir, wie eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen möglich ist.



F.     Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um mit einem Team im Programm Basketball Virus spielen zu können ?


Neben guten basketballerischen Fähigkeiten sind zum Team passende Persönlichkeiten bzw. Verhaltensweisen einfach eine Grundvoraussetzungen. Da die Mannschaften stets neu zusammengestellt werden, muss schon bei der Teamzusammenstellung auf kompatible Charaktere geachtet werden, um möglichst schnell eine gute Teamchemie zu entwickeln. Konkret bedeutet dies, dass wir Spieler suchen, die über die folgenden Eigenschaften verfügen:


  • Teamorientiert
  • Hilfsbereit
  • Belastbar
  • "Winner-Mentality"
  • Offen und Freundlich 



F.     Wie finanziert sich die Teilnahme am Programm Basketball Virus ?


Das Programm "Basketball Virus Deutschland" finanziert sich über Spenden, Sponsoren und Teilnahmegebühren für die Veranstaltungen. Basketball Virus Deutschland versteht sich als gemeinnütziges Förderprogramm für ambitionierte junge Basketballspieler und -spielerinnen. Mit den Teilnahmegebühren der Spielerinnen und Spieler werden ausschließlich die anfallenden Kosten für die Teilnahme an den internationalen Turnieren gedeckt.
Sofern für die Veranstaltungen Spenden oder Sponsoreneinnahmen getätigt werden, werden diese mit den Teilnehmergebühren verrechnet.
Die Teilnahmegebühren für eine 5-tägige Turnierveranstaltung im Ausland können zwischen 250,00 € und 400,00 € belaufen.



F.     Ich nehme nun an einem internationalen Turnier mit einem Team des Programms teil. Welche Leistungen sind inkludiert ?


Mit der Ankunft am Zielort sind die folgenden Leistungen für den Veranstaltungszeitraum inkludiert: Unterkunft und Vollverpfegung (inkl. Wasser und Snacks für während der Spiele), Betreuung der Spielerinnen und Spieler durch ausgebildete Basketballtrainer/-innen und Physiotherapeuten und die Teilnahme an den gemeinsamen Teambuildingmaßnahmen. Offiziel gelten die Veranstaltungen des Teams als Privatveranstaltungen. Die Kinder und Jugendliche, sowie die Begleitpersonen sorgen selbst für ihre Krankenversicherung bzw. Auslandsversicherung (inkl. Haft- und Unfallversicherung).



F.     Wer ist eigentlich Basketball Virus Deutschland ?


Basketball Virus versteht sich als ein freier Zusammenschluss junger Basketballspieler/-innen, Eltern und Trainer aus ganz Deutschland. Alle arbeiten unentgeldlich, um ambitionierten Kindern und Jugenlichen aus verschiedenen Vereinen die Möglichgkeit zu geben, erste internationale Erfahrungen im Basketballsport zu ermöglichen. Dementsprechend steckt hinter Basketball Virus Deutschland noch keine eingetragene Organisation (e.V, gGmbH) oder ähnliches. Mit weiterer Unterstützung ist es allerdings angedacht, das Programm Basketball Virus Deutschland in den nächsten Jahren als eine eingetragene Organisation weiterzuentwickeln.



Kontaktiere uns auf auch auf:

www.basketballvirus.de                   info@basketballvirus.de